Loading...
Sie sind hier:  Startseite  >  News  >  Aktueller Artikel

EU Gasmarkt: Angebot, Nachfrage und Aussichten

Von   /   17. Februar 2016

Die aktuelle Nachfrage ist witterungsbedingt auf 60,9% gestiegen. Gleichzeitig rangiert das Angebot aus Importen, Produktion und Ausspeisungen bei 69,2%. Die Exporte sind gefallen und haben nun einen Anteil von 3,2%. Die Ausspeisungsraten sind mit 15,1% auf einem relativ hohen Niveau. Dagegen sind die Importmengen mit 45,6% etwas zurückgegangen. Saisonal betrachtet liegt die Nachfrage aus Konsum, Speicheraktivitäten und Exporten deutlich über dem Normalmaß. Wetter-Aussichten: Hoch Friedhelm wandert nach Weißrussland. Tief Virginie kommt etwas nach Norden voran und schwächt sich über der Adria und Italien ab. Doch die Wolken des Tiefs erfassen neben dem Alpenraum auch das östliche Mitteleuropa. Dabei fällt etwas Schnee, nach Osten hin auch Regen. Freundliches, aber kaltes Wetter herrscht von der Ostsee über die Tiefebene bis nach Spanien. Einschränkungen in der Versorgung gibt es zurzeit nicht. Erst im April werden planmäßige Wartungsarbeiten erwartet.

EU Gasmarkets- Supply- Demand and Outlook (c) GAS REVIEW 2016

    Drucken       Email

Das könnte Sie auch interessieren...

Oil -and – Pipegas – Prices surging on speculative background // Global LNG price now at $ 6.42/MMBtu

weiterlesen →
Zur Werkzeugleiste springen